Salier Verlag Leipzig
Info

Über den Verlag

Literatur

Aus dem Herzen Deutschlands

Der Leipziger Salier Verlag publiziert seit dem Jahr 2006 vorrangig Sachliteratur über die Themenkomplexe Philosophie, Geschichte und Zeitgeschichte sowie regionalhistorische und freimaurerische Schriften.

“Wir wollen mit unseren Büchern Diskurse anstoßen, die in unserer Gesellschaft notwendig sind. Dabei geht es uns um die Grundwerte der Aufklärung und des Humanismus”, so Verlagsgründer Bastian Salier.

Der Leipziger Verleger führt damit die Arbeit seines Vaters fort, der im Juni 1990 den Verlag Frankenschwelle im thüringischen Hildburghausen gegründet hatte. Sein Anliegen war es, das während der Teilung Deutschlands vernachlässigte regionale Schrift- und Brauchtum in der Grenzregion zwischen Thüringen und Bayern – dem ehemals fränkischen Gebiet – zu fördern. Mit den Verlagspublikationen sollten interessierte Leser wieder mit historisch fundierten Editionen versorgt werden. Bis zum Jahr 2005 waren beim Verlag Frankenschwelle rund 200 Publikationen erschienen.

Mit der Übernahme des Verlags erweiterte sich das Programm. Heute umfasst es neben Werken über Thüringen und Franken auch einen beachtlichen Teil an Publikationen zur Freimaurerei.

“Wir sind heute der Verlag mit dem umfassendsten deutschsprachigen Programm an Literatur zur Philosophie und Geschichte der Freimaurerei, deren Grundwerte Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität sich in unserer gesamten publizistischen Tätigkeit widerspiegeln”, so der Verleger.

Neu zum Programm hinzu gekommen sind inzwischen auch wichtige Debattenbücher zu gesellschaftlichen, politischen und philosophischen Fragen, etwa Paul U. Unschulds Buch “Umbruch. Deutschlands Weg in eine neue Identität”.

Kontakt

Sie möchten Kontakt zum Verlag aufnehmen?

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

    Salier Verlag Logo
    Bosestraße 5 (0341) 306-7560 info@salierverlag.de
    Newsletter abonnieren